So wirkt sich Produktdesign auf das Kaufverhalten aus

(CC BY 2.0) by Like_the_Grand_Canyon flickr.com

Gutes Produkt- oder Industrie-Design kommuniziert eine optimale Kombination aus Technik, Funktionalität und ästhetischer Erscheinung. Es beginnt, wie bei der Entwicklung einer Werbeaussage, mit der Analyse der Zielgruppe und den Kundenbedürfnisse, die das zu entwickelnde Produkt ansprechen soll.

Effektive Marktkommunikation

Produktdesign kann ein wesentlicher Teil der Marktkommunikation für ein Produkt oder sogar ein ganzes Unternehmen sein und ist von strategischer Bedeutung.

Modernes Produktdesign vermag die Sinne des Konsumenten nicht nur mit dem Auftritt eines einzelnen Produktes anzusprechen, sondern kann mit einem typischen Stil für die Wiedererkennbarkeit einer ganzen Serie, einer Marke oder eines Unternehmens sorgen.

Direkt auf das Kaufverhalten wirkt Produktdesign durch die Aufmerksamkeit, die es erregt. Mit wirklich gelungenem Produktdesign werden sogar banale Gegenstände zum „Hingucker“ und leiten effektvoll Prozesse in Richtung Kaufentscheidung ein.
Richtig gesetzte Reize lenken die Aufmerksamkeit gezielt auf ein Produkt, wecken Interesse und den Wunsch, es näher kennenzulernen, es anzufassen. Die Aussagekraft des Designs spricht so fast alle Sinne des Verbrauchers an und fordert sogar seine Haptik heraus.

Zielgruppengenau für hohe Kundenbindung

Design verleiht einem Produkt ein unverwechselbares Gesicht, das Emotionen auslöst und Botschaften transportiert. Dabei kann sich das Design nicht nur durch eine spezifische Form, sondern auch durch Farben, die Haptik und sogar durch akustische Elemente absatzfördernd ausdrücken.
Der Code, mit dem ein Gesamtdesign diese einzelnen Stilmittel und -elemente verbindet, kann genau wie die gesprochene Sprache oder Musik als Botschaft auf bestimmte Zielgruppen eingestellt werden.
Indem gutes Produktdesign für die von der Kundenzielgruppe geforderte Stilgebung sorgt, spricht es die ausgewählte Gruppe besonders an und macht den speziellen Stil zum Teil einer gezielten Werbeaussage. So werden Werbekampagnen treffsicher, kostengünstiger und effizienter.
Gutes Produktdesign steigert in den Augen der Kunden den Wert eines Produktes und sie honorieren es, indem sie bereit sind, dafür einen höheren Preis zu zahlen. Eine höhere Wertschätzung heißt aber gleichzeitig, dass die Kunden auch im Unterbewusstsein eine stärkere Bindung an das Produkt entwickeln.

Gutes Design stärkt das Gewicht des Produkts, Unternehmens oder der Marke am Markt, indem es den Unterschied zu den Wettbewerbern nicht nur funktional oder über den Preis, sondern optisch und haptisch positiv vermittelt. Am Markt gibt es verschiedene Agenturen, die den Unternehmen anbieten, das Produktdesign für sie zu übernehmen, eine von diesen ist beispielsweise die Agentur Justblue.de.

Diese Seite bookmarken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Linkarena
  • Y!GG
  • seekXL
  • Technorati
  • Oneview
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Print