Die Vielseitigkeit der Alufolie

Die Alufolie findet man fast überall. Sie wird in vielen Bereichen verwendet. Zum Verpacken, zum Frischhalten, zum Grillen und sogar als Geld wurde Alufolie schon eingesetzt. Das war 1923, im Jahre der Inflation, als Alufolie billiger und einfacher verfügbar war als Papier. Da wurde statt des Papiers eben die Folie bedruckt und als Zahlungsmittel verwendet.

Alufolie ist eigentlich nichts anderes als Alublech, das immer und immer wieder gewalzt wurde. Das sogenannte Buchwalzverfahren hatte sich im Jahre 1905 Heinrich Alfred Gautschi patentieren lassen. Es wird heute noch angewandt, natürlich weiterentwickelt und wesentlich effizienter als zur damaligen Zeit. Der verwendete Werkstoff ist Reinaluminium. Durch pressen durch zwei Walzen (oben und unten) wird die Alufolie auf die gewünschte Stärke gebracht. Diese liegt zwischen 0,004 und 0,2 Millimeter. Würde man die Folie jetzt verwenden, würde man deren Elastizität und Reißfestigkeit vermissen. Diese bekommt die Alufolie erst nach dem Walzvorgang durch Erhitzen, dem Weichglühen. Nach dem Abkühlen ist die Alufolie so, wie wir sie von zu Hause kennen – weich und geschmeidig, aber dennoch extrem reißfest.

Im Haushalt werden Alufolien verwendet, die eine Stärke von 0,01 bis 0,015 aufweisen. Sie dienen dem Frischhalten von Lebensmitteln, da sie viele Vorteile in sich vereinen. So sind mit Alufolie eingewickelte Lebensmittel vor Licht geschützt, enthaltene Vitamine und andere Inhaltsstoffe, die lichtempfindlich sind, werden damit vor Verlust gesichert. Außerdem ist es mit Alufolie möglich, Lebensmittel fast luftdicht zu verpacken. Sie bleiben länger frisch und behalten ihren Geschmack. Gleichzeitig können keine anderen Gerüche von außen eindringen.

Beim Backen, Kochen und Grillen wird die Alufolie ebenfalls gern verwendet. Auf Kuchen, Aufläufen oder Gratins wird Alufolie aufgelegt, um die Oberfläche vor Verbrennungen zu bewahren. Beim Grillen kommt sie bei Gemüse zum Einsatz. Sehr häufig werden auch Grillschalen aus Alufolie genommen. Mit ihnen wird jegliches Grillgut vor dem Verbrennen geschützt.

Diese Seite bookmarken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Linkarena
  • Y!GG
  • seekXL
  • Technorati
  • Oneview
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Print

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>