Das richtige Marathontraining

Er gehört zu den schwersten Läufen, die man sich als Sportler vornehmen kann: Der Marathonlauf. Hauptproblem dabei: Die gigantische Strecke von über 42km. Die hat ihren Hintergrund übrigens in der Antike und kommt aus der griechischen Mythologie. Ziemlich realistisch erscheint einem jedoch der Schmerz, den man bei falschem oder ungenügendem Lauftraining verspürt und gerade einmal ein Viertel geschafft hat. Die Artikel Bank hat auch hier die richtigen Tipps: Zum Thema Marathontraining.

Vor allem wenn es Ihr erster Marathon ist, sollten Sie sich eines vor Augen halten: Sie sollten mindestens ein halbes Jahr vorher mit dem Training beginnen! Das Training ist das Wichtigste in der Zeit vor dem Marathonlauf. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen:

Zuerst sollten Sie sich die richtige Laufausrüstung zulegen. Kaufen Sie sich richtige, echte Laufschuhe. Wer mit Tennisschuhen oder Basketballschuhen läuft, schädigt den Körper und erzielt auch keine optimalen und repräsentativen Ergebnisse. Zur weiteren Ausrüstung: Unverzichtbar ist auch die richtige Laufkleidung. Sie muss atmungsaktiv und leicht sein. Dazu brauchen Sie einen Pulsmesser und Schweißbänder!

Der Zeitplan: Wir übertreiben nicht, aber Sie müssen regelmäßig, dreimal pro Woche, trainieren. Beginnen Sie mit einem leichten halbstündigen Lauf und bauen Sie Ihr Pensum stetig aus. sie werden merken, Ihr Körper freut sich über die Bewegung – er ist sofort mit Begeisterung dabei und Sie werden binnen weniger Trainingseinheiten Fortschritte erkennen. Im weiteren Trainingsverlauf steigern Sie Ihre Kilometer, bis Sie irgendwann problemlos 20 km schaffen. Wiederholen Sie diese Distanz regelmäßig und gewöhnen Sie den Körper an die Dauerbelastung.

Die Marathonstrecke von 42km legen sie im Training nicht zurück! Sie ist eine einmalige Leistungsspitze, die Sie nur am Tage des Laufes erbringen – jedenfalls als Anfänger.

Wir wünschen viel Erfolg bei den ersten Schritten zum Marathonläufer!

Diese Seite bookmarken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Linkarena
  • Y!GG
  • seekXL
  • Technorati
  • Oneview
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Print

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>